Über mich Autorenseite Coaching IoPT-Bonn Impressum

Identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT)

Trauma ist die Reaktion auf ein extrem belastendes Ereignis oder eine Situation, die eine Person physisch oder emotional überwältigt. Um diese Situation zu überleben, werden unbewusst Überlebensstrategien eingesetzt, die in diesem Moment hilfreich sind, sich jedoch früher oder später auf das Selbstbild und den Körper auswirken.

IoPT-Logo

Die Identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT) ermöglicht ein tiefes Verständnis und Integration von Traumata. Entwickelt wurde sie von dem Münchener Psychotherapeuten Professor Dr. Franz Ruppert. Sie eröffnet einen Weg, um den tiefgreifenden Auswirkungen von Traumata auf die individuelle Identität auf den Grund zu gehen und dadurch innere Gesundung zu ermöglichen.

Die IoPT geht davon aus, dass traumatische Erfahrungen zu fragmentierten Identitätsanteilen führen können. Diese abgespaltenen Anteile können zu Konflikten innerhalb der Psyche führen, was sich in Gefühlen, Verhalten oder gesundheitlichen Beschwerden bemerkbar machen kann.
Die Arbeit mit der Identitätsorientierten Psychotraumatheorie und der Anliegenmethode eröffnet einen Raum der Selbsterkenntnis, um diese Spaltung zu erkennen und die abgespaltenen Anteile wieder Teil der eigenen Psyche werden zu lassen.

LebensbaumEin wichtiger Aspekt der Identitätsorientierten Psychotraumatheorie ist die Idee des gesunden Kerns. Der gesunde Kern repräsentiert den ursprünglichen Teil der Identität, der trotz traumatischer Erfahrungen intakt geblieben ist. Die Arbeit mit der IoPT zielt darauf ab, den gesunden Kern zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie bietet die Möglichkeit, traumatische Erlebnisse zu verstehen, sie in das eigene Leben zu integrieren und dadurch ein tieferes Verständnis für sich und die eigenen Handlungen zu erlangen.

Die Identitätsorientierte Psychotraumatheorie ist ein Modell zur Traumabewältigung und ein Ansatz, der Raum für Selbsterkenntnis, persönliches Wachstum und Ganzwerdung schafft. Ihre tiefe Verwurzelung im Verständnis der individuellen Identität macht sie zu einem wertvollen Werkzeug für Menschen, die ihre eigenen inneren Konflikte verstehen und überwinden wollen.

Auf meinem Weg zur inneren Gesundung habe ich das Video von Franz Ruppert: Das Trauma der Identität gefunden und erkannt, dass diese Methode der Weg aus meinen Traumata ist.

Ich will dich ein Stück auf deinem Weg begleiten und dir eine sichere Umgebung schaffen, in der du wachsen und dich entfalten kannst.
Der Prozess ist selten leicht und es braucht eine große Portion Mut, Ausdauer und Hingabe, sich den persönlichen Schmerzen zu stellen, sie zu durchleben und zu heilen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich der Einsatz lohnt.

Wenn du jetzt Fragen oder Anliegen hast, dann nimm gerne Kontakt mit mir auf:

Terminanfragen, Anmeldung und Kosten

Vorgespräch: kostenlos

Individuelle Begleitung: Selbstbegegnung 80 €

Gruppenbegleitung in Präsenz: Selbstbegegnung 80 €, Resonanzgeber 20 €

Kontakt:
E-Mail: info@sven-guenzel.de
Telefon: +49 228-97274054